WarriorCats

Ein Wald. Vier Clans. Und alle wollen überleben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Kanalisation der Stadt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Froststern

avatar

Clan : ADMIN
Rang : Admin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 266
Alter : 24
Gefährten : -
Schüler/Mentor : -

BeitragThema: Die Kanalisation der Stadt    So Apr 22, 2012 3:44 pm

Wieso sollte man nicht mal seine Wege unterhalb der Stadt fortführen, nun gut der Gestank ist nicht jeder mans Sache, aber beute gibt es hier alle mal genug außerdem könnt ihr euch von hier unten in folgende gebiete schleichen.
ZS (=Zentrale Stadtmitte) Seiten Straßen der Stadt
WS (=Westlicher Stadtteil) Brücke zu Fähre
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Viel spaß beim Rpg hier!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

__________________________________________________
I'm not perfect, , but I keep trying
Werde ich kämpfen bis zum Tod
R.I.P Lenny **.**.2002-18.04.2012
Wir werden dich vermissen =(
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schilfstern
Admin
avatar

Clan : FlussClan.
Rang : Anführer.
Männlich Anzahl der Beiträge : 694
Alter : 19
Gefährten : Nein.
Schüler/Mentor : Nein.

BeitragThema: Re: Die Kanalisation der Stadt    Mi Apr 25, 2012 2:35 pm

<----Das Tierheim
Mein tempo wurde langsamer als ihc die Öffnung der Kanalisationd er Stadt sah und schlüpfte hinein. Es stank hier nach Krähenfras und Ratten doch war ich das schon gewöhnt. Ich lief am schmutzig Grünen wasser entlang biss eine Abzweigung kam. Ich kauerte mich hin und sprang richtung Decke wo ein schmales Rohr war. ihc zwängte mcih hindurch biss der Durchgang breiter wurde und prüfte die Luft. Ich kauerte mcih hin und schlich mich um die Ecke wo eine Ratte aus dem Wasser tauchte und sich schüttelte. Ich schlich näher und sprang. Mit einem schnellen Hieb udn einem Biss hinetrs genick tötete ich sie und fraß sie mit schnellen, hungrigen Bissen auf. "Ein anständiges Essen seit tagen" knurrte ich missblilligend und rollte mich in einer Ecke zusammen. Die Ohren Aufmerksam gespitzt auf möchliche gefahren doch blieb es ruhig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorcats-rpg.forumieren.org/
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Kanalisation der Stadt    Mi Apr 25, 2012 2:41 pm

Manjana wurde wach. Sie farget sich ersteinmal wie sie an diesen stinkenden Ort gekommen ist. Dann viel es ihr ein.
Sie war gelaufen. Immer schneller. Die Jungen der Menschen waren dicht hinter ihr. Sie humpelte. Einer der Kinder hatte sie schon mit einem Stein an einer Pfote erwischt. Sie warfen ihr noch mehr Steine hinterher. Sie stürtzte udn kullerte einen Berg runter. Von dort sah sie eine öffnung, aus ihr stank es. Doch es schien sicher zu sein. Also humpelte sie schnell dorthin und kletterte hinein. Sie ging bis sie irgendwann hir ankam.
Sie rappelte sich auf. Manjana hatte in der Kauerhaltung geschlafen. Neugirig besah sie sich ihre Pfote. Die Schwellung war zurück gegangen.
Langsam versuchte sie aufzutreten, und siehe da, es ging.
Erst jetzt merkte sie, dass sie total dreckig war. Zumindestens an Pfoten und Bauch. Doch sie versuchte er nochnichteinmal es sauber zu machen.
Später würde sie einfach in eine saubere Pfütze springen.
Als sie Pfotenschritte vernahm legte sie die Ohren an udn kauerte sich hin.
Langsam schlich sie um die Ecke und sah einen Kater, der etwas zu fressen hatte. Ihr fehlet die Kraft um anzugreifen und zum Jagen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Kanalisation der Stadt    Mi Apr 25, 2012 6:44 pm

Der junge schwarze Kater kauerte vor einer dicken Ratte die hatte er schon die ganze zeit ihm auge, seine Heimat war die Kanalastion der Stadt, schon immer gewesen er kannte sich hier gut aus und kannte den Gestank, was über ihn vor ging mochte er nicht wissen, er ging nur nach oben um zu trinken oder sich zu sonnen. Helfen tat er gerne andere Katzen doch jetzt spannten sich seine Muskeln an und mit ein eleganten Satz hatte er die Ratten zwischen seinen Pfoten getötet, zufrieden aß er sie auf und lief weiter durch dieses dreckige Wasser, wenn er sich nicht getäuscht hatte, hatte er vorhin Tatze gerochen.
Nach oben Nach unten
Sneaky

avatar

Clan : Finstergruppe
Rang : Anführerin/Admin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 98
Gefährten : -
Schüler/Mentor : -

BeitragThema: Re: Die Kanalisation der Stadt    Mi Apr 25, 2012 6:59 pm

<----- kleiner Stadtpark
Jetzt wo Sneaky ihr Ziel erreicht hätte, fiel ihr auf das es über die Seitenstraßen schneller gegangen wäre, allerdings gab es auch mehr Hunde und andere Katze die sich, in den Gassen aufhielten. Im Endeffekt war es auch egal, angekommen bleibt angekommen. Schnell schlüpfte die Kätzin durch die Öffnung in die Kanalisation und schlug den Weg nach rechts ein, den Gestank wissend ignorierend. Plötzlich hörte sie leises Pfotengetrappel und wenige Herzschläge später huschte eine Ratte einen kleinen Weg entlang. Aus Reflex hockte die Anführerin sich hin und sprang, um ihre Beute noch zu erwischen, kurze Zeit später ab. Mit einem Biss in den Nacken tötete sie das Tier und machte sich daran es zu verspeisen, um anschließend die Knochen in das grünliche Wasser zu werfen. Und was jetzt?

__________________________________________________

You think the world is fair?
You think the world is friendly?
You´re wrong, the world is only inconsiderate.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schilfstern
Admin
avatar

Clan : FlussClan.
Rang : Anführer.
Männlich Anzahl der Beiträge : 694
Alter : 19
Gefährten : Nein.
Schüler/Mentor : Nein.

BeitragThema: Re: Die Kanalisation der Stadt    Do Apr 26, 2012 2:18 pm

ich knurrte als mir der Geruch einer fremden Katze in die Nase stieg. Mit einem Satz stand ich auf den Pfoten und gekonnt lief ich zur Ecke und sah dort eine mittelgrote silber Grau getiegrte Kätzin. ihr Fell war verschmutzt und eine kleiine Wunde hate sie an der pfote. "Wer bist du?" zischte ich und zwang mich sie nicht anzugreifen. Sie hatte hier wohl Schutz gesucht. ich kannte das spiel genau. Aufrech geher wollten uns Fangen bewarfen uns mit gegen ständen und die Kanalisation scheint der einzig sichere Ort zu sein. ich spitzte die Ohren und öffnete den Mund um den geruch der Kätzin zu identifizieren. ich kannte sie nicht doch war der frische Geruch von Ask-Storm in der Nähe und noch ein fremder Geruch. Ich peitschte einmal mit den´m schweif und streckte mcih dann einmal. Ist mir doch egal wer alles hier ist. dachte ich und lockerte meine Kiefer mit einem gewaltigen Gähnen. Die Kanalisation ist groß und Beute gibt es reichlich. Ja. An atten fehlt es hier unten nie. ich lächelte und wartete dann weiter auf eine Antwort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorcats-rpg.forumieren.org/
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Kanalisation der Stadt    Do Apr 26, 2012 3:16 pm

Plötzlich stand der Katre, den Manjana gerade noch beobachtet hatte, vor ihr.
Sie setzte eine Gefühlslose Maske auf und ah ihn kalt an. ,,Manjana, und wer bist du?" fragte sie. Sie interessierte es nicht, doch Namen zu kennen schadete nie.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Kanalisation der Stadt    Do Apr 26, 2012 5:05 pm

Ask, wehte ein Duft in die Nase die er folgte als er so um die ecke lief sah er Sneaky. ~Oh, na toll warum laufen hier unten eigentlich so viele Katzen rum? Die haben alle kein zuhause oder?~ dachte er grimmig und lief ihr dennoch entgegen. „Na, läuft es da oben nicht so gut? Oder brauchst du mal wieder frisch Luft?“ fragte er ironisch und zog ein wenig seine Schnurrhaare höher. „Scheint ja heute viel los zu sein hier, wenn es bald so weiter geht muss ich noch auf Müll umsteigen“ höhnte er leicht.
Nach oben Nach unten
Schilfstern
Admin
avatar

Clan : FlussClan.
Rang : Anführer.
Männlich Anzahl der Beiträge : 694
Alter : 19
Gefährten : Nein.
Schüler/Mentor : Nein.

BeitragThema: Re: Die Kanalisation der Stadt    Do Apr 26, 2012 5:57 pm

Ich sah die Kätzin die sich als Manjana vorgestellt an und grollte dann "Tatze" es war mir egal ob es sie interessierte oder nicht. ich wand mich um und trottete zu meinem Schlafplatz wo ich ein paar Ratten fell liegen hatte. Sie waren soweit gut getrocknet und entlich konnte ich die Harte unterfläche etwas weicher machen. Ich schob die dunklen Felle auf einen aufen zusammen und rollte mcih dann dort oben zusammen. Den schweif legte cih über die Schnauze und blickte misstrauisch zu der Kätzin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorcats-rpg.forumieren.org/
Sneaky

avatar

Clan : Finstergruppe
Rang : Anführerin/Admin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 98
Gefährten : -
Schüler/Mentor : -

BeitragThema: Re: Die Kanalisation der Stadt    Do Apr 26, 2012 6:27 pm

Ask-storm kam um eine Ecke gelaufen und nach seinen Worten, verdrehte die Anführerin ihre Augen. Wieso musste sie hier dem ebenfalls schwarzem Kater über den Weg laufen? ,,Oben läuft es hervorragend, immernoch Hunde, Aufrechtgeher und Tierfänger. antwortete Sneaky ironisch und beachtete die restlichen Worte nicht. Sollte der Streuner doch denken, was er wollte. ,,Keine Angst, die Kanalisation hat genug Ratten für alle, oder schaffst du es nicht dich gegen andere zu behaupten? stellte die Kätzinn höhnisch eine Gegenfrage. Außerdem, was weißt du schon von oben, wenn du nie hinaufgehst. meinte Sneaky leicht genervt. Manchmal war Ask ja noch schlimmer als diese Hauskätzchen, die ja keine Pfote auch nur in eine Gasse setzten, sie könnten ja dreckig werden. Deren Gezeter konnte man wenigstens noch ignorieren.

__________________________________________________

You think the world is fair?
You think the world is friendly?
You´re wrong, the world is only inconsiderate.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Kanalisation der Stadt    Fr Apr 27, 2012 5:41 pm

Ask lächelte nur bewusst „Ach was meine Liebe hin und wieder bin ich auch oben um Wasser zu trinken, das hier“ er wendete sich zum grünen Wasser und dann wieder zu ihr „Ist mir etwas zu grün! Außerdem sind hier auch Aufrechtgeher, schon allein wegen den Röhren!“ hier und da tropfte es von den röhren die oben an der decke befestigt waren, aber schon im nächsten Moment trat Ask ein paar schritte zurück als aus einen Rohr Wasser und sonstiges schoss. „Tja selbst mein leben ist dreckig!“ angewidert stakste er auf die andere Seite.
Nach oben Nach unten
Twixx

avatar

Clan : Finstergruppe
Rang : Sucher/Krieger
Männlich Anzahl der Beiträge : 20

BeitragThema: Re: Die Kanalisation der Stadt    Sa Apr 28, 2012 4:13 pm

← Tierheim

Gerade lief der braune schlanke Kater vom Tierheim weg, da passierte es wie immer sah er nicht wo er hin lief und viel durch ein Gully in die Kanalisation. Erschrocken sprang er aus den grünen Wasser und stand triefend nass vor Snakey und Ask- storm. „WAHHH Du hast dich verdoppelt! Sie haben mir was ins Futter gemischt! Ich werde Sterben ohh neiin, ich hatte doch noch soviel vor in mein Leben!“ Hecktisch blickte er zwischen den zwei schlanken Katzen hin und her und blieb bei Ask blaue Augen hängen. „Sag mal Sneaky trägst du neuerdings Kontaktlinsen? Oder ist das nur ein Trugbild?´Obwohl diese blauen Augen stehen dir sehr gut sogar!“ meinte er fröhlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sneaky

avatar

Clan : Finstergruppe
Rang : Anführerin/Admin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 98
Gefährten : -
Schüler/Mentor : -

BeitragThema: Re: Die Kanalisation der Stadt    Sa Apr 28, 2012 10:35 pm

,,Hm, aber es eignet sich hervorragend dafür um alles mögliche loszuwerden. Allerdings ist es ungenießbar, da gebe ich dir ausnahmsweise Recht, denn ich spreche aus Erfahrung." meinte die Anführerin ein wenig grinsend und schüttelte sich dennoch bei dem Gedanken an den wiederlichen Geschmack des Wassers. Lange Zeit überlegte Sneaky was sie antworten konnte, denn eine passende Antwort gab es auf die nächsten Worte von Ask nicht, also dachte sie wieder über eine bestimmte Sache nach. Ob ich ihn mal fragen soll, ob er mit ihn die Finstergruppe kommt? Er ist garantiert ein guter Sucher für Beutezüge. Aber so ein Rattenhirn, er würde eh nicht mitkommen. überlegte die Kätzinn vor sich hin und seufzte leise. Anwärter finden war nicht wirklich einfach. Mit einem Mal tauchte ihr Bruder auf uund redete irgendetwas von Sie hätten ihm etwas ins Essen gemischt, da er doppelt sehe und nun sterben werde. Belustigt schmunzelte sie, ihr Bruder Twixx war wirklich schuselig. Wie konnte man Ask und Sneaky nur verwechseln? Sie hatten zwei verschiedene Augenfarben und ihr eigener Bruder würde wohl seine Schwester erkennen, aber dem war wohl nicht so. ,,Nein Twixx, du wirst nicht sterben. Niemand hat dir was ins Futter gemischt. Das ist Ask-storm oder auch einfach nur Ask. Er ist ein Streuner und lebt in der Kanalisation, ich kenne ich schon länger.", erklärte die Anführerin und stupste den Kater an.

__________________________________________________

You think the world is fair?
You think the world is friendly?
You´re wrong, the world is only inconsiderate.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shadowfang

avatar

Clan : Flammengruppe
Rang : Anführer
Männlich Anzahl der Beiträge : 5
Alter : 18
Gefährten : /
Schüler/Mentor : /

BeitragThema: Re: Die Kanalisation der Stadt    So Apr 29, 2012 6:02 am

Er sah mehrere Streuner und Sneaky die Anführerin der Eisgruppe. Wie er diese nutzlosen Fell-Bälle namens Streuner doch hasste! Er sah eine Ratte und tötete sie mit einem geschickten Biss in denn Nacken während er dem Gespräch der anderen mit halben Ohr zuhörte man wusste nie!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Kanalisation der Stadt    So Apr 29, 2012 5:23 pm

„Oh je, also ich glaub ich verzieh mich mal, immer wenn dein Bruder auftaucht passiert irgend ein Unglück, das kannst du nicht leugnen!“ meinte Ask grinsend. „Man sieht sich dann ja mal!“ meinte er noch und quetschte sich durch ein Rohr um weiter weg zu kommen von den Unglücks Raben, Ihm tat dieser Pechvogel schon irgendwie leid, aber in seiner nähe bleiben wollte er dennoch nicht.
Nach oben Nach unten
Twixx

avatar

Clan : Finstergruppe
Rang : Sucher/Krieger
Männlich Anzahl der Beiträge : 20

BeitragThema: Re: Die Kanalisation der Stadt    So Apr 29, 2012 5:25 pm

Twixx schaute Ask nach. „Achso, jetzt wo du es sagst da hast du natürlich recht, ich dachte nur ihr seht euch manchmal so ähnlich!“ er nickte mit den Kopf und blickte dann auf das Rohr das gerade sich zu Twixx und seiner Schwester neigte, es liefen viel mehr tropfen raus und dann gab es voll ends nach und zerbrach so das, das saubere Wasser sich mit den dreckigen verbannt und allmählich stieg der Wasserspiegel höher und höher. „Oh, das war bestimmt nicht dicht!“ bemerkte Twixx am rande.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sneaky

avatar

Clan : Finstergruppe
Rang : Anführerin/Admin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 98
Gefährten : -
Schüler/Mentor : -

BeitragThema: Re: Die Kanalisation der Stadt    So Apr 29, 2012 6:08 pm

Sneaky´s Augen blitzen kurz auf als Ask sich verzog. Recht hatte er, ihr Bruder Twixx hatte wirklich eine Menge Pech und kaum einer wollte in seiner Nähe sein, trotzdem war er flink und nicht schlecht als alleiniger Jäger, das wusste die Kätzin. Kurz nachdem der Streuner verschwunden war brach eines der unzähligen Rohre in dieser stinkenden Kanalisation und das daraus noch saubere Wasser wurde jetzt ebenfalls dreckig. Leise seufzte die Anführerin. ,,Nein, das war bestimmt nicht dich, aber weißt du was? Ich finde wir sollten aus der Kanalisation verschwinden, am Ende fällst du mir noch in das Dreckswasser oder so.", meinte sie mit ein wenig Spott im Unterton. Doch es war nicht allzu böse gemeint, Sneaky neckte ihren Bruder einfach nur gerne. Mittlerweile hatte das Wasser aufgehört zu fließen und die Kätzin roch einen sehr bekannten Geruch. Es war Shadowfang, der vernarbte Anführer der Flammengruppe. Wen man alles hier unten so drauf ist doch schon erstaunlich. Aber sie hatte nichts zu verbergen, wichtige Sachen besprach sie an anderen Orten, nicht an solch öffentlichen.

__________________________________________________

You think the world is fair?
You think the world is friendly?
You´re wrong, the world is only inconsiderate.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twixx

avatar

Clan : Finstergruppe
Rang : Sucher/Krieger
Männlich Anzahl der Beiträge : 20

BeitragThema: Re: Die Kanalisation der Stadt    So Apr 29, 2012 7:18 pm

„Ach finden du?“ er wirkte beleidigt. „Mein Fell braucht noch keine Säuberung, aber findest du nicht auch das es hier nach den Anführer der Flammengruppe stinkt?!“ er rümpfte die Nase und lächelte doch. „Wäre doch lustig wenn er von einer welle überrollt würde oder?“ er stellte sich das grade bildlich vor. „Okay lass uns gehen ich glaub die Zweibeiner kommen bald und ich will nicht schon wieder im Tierheim landen.“ sagte er mit leicht säuerlicher stimme. „Ohoh Schwester lass uns in das Einkaufcenter gehen ich hätte Lust auf ein bisschen trapple. Ohja in meinen Pfoten kribbelte schon!“ ein dümmlicher blick machte sich auf sein Gesicht breit und mit freudigen schritten lief er Richtung

---> Einkaufcenter
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sneaky

avatar

Clan : Finstergruppe
Rang : Anführerin/Admin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 98
Gefährten : -
Schüler/Mentor : -

BeitragThema: Re: Die Kanalisation der Stadt    So Apr 29, 2012 8:18 pm

Hönisch grinste die schwarze Kätzin. Wie leicht ihr Bruder doch beleidigt war, ein lustiges Schauspiel. ,,Shadowfang wie er von einer riesigen Welle überrollt wird? Ein wirklich peinlicher Moment für den ach so großen Anführer nicht wahr? Ich würde dannach zu gern sein Gesicht sehen, seinem Ego jedenfalls würde es nicht schaden." meinte Sneaky und wurde zum Ende hin immer ernster. Sie meinte jedes Wort so wie sie es sagte. Der Kater bildete sich offenbar fiel auf seine Stärke und seinen esikalten Charackter ein, großes Ego. Wie auch immer, ich sollte keine Gedanken daran verschwenden, der Tag hat nocht nichteinmal richtig angefangen. überlegte die Anführerin kurz und stimmte ihrem Bruder anschließend mit einem Nicken zu. ,,Lass uns gehen, auf großes Weglaufen hab ich keine Lust. Und im Einkaufszentrum findet man immer mal was leckeres." Die Kätzinn spielte darauf an zu zeigen, wie sehr sie Regeln und vor allem Grenzen missachtete. Wer brauchte sowas schon? Nun gut, ein paar waren wichtig, aber die meisten konnte man völlig vergessen.

------> Einkaufscenter

__________________________________________________

You think the world is fair?
You think the world is friendly?
You´re wrong, the world is only inconsiderate.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schilfstern
Admin
avatar

Clan : FlussClan.
Rang : Anführer.
Männlich Anzahl der Beiträge : 694
Alter : 19
Gefährten : Nein.
Schüler/Mentor : Nein.

BeitragThema: Re: Die Kanalisation der Stadt    Mo Apr 30, 2012 7:53 am

Ich erhob mich als die Kätzin nohc immer am gleichen Flecken stand. Ich lief in die entrgegengesetzte Richtung und zwängte mich durch ein enges Rohr. dahinter sieß ich auf Ask-Storm. "Na wie gehts so?" fragte ihc den schwarzen Kater. Ihx verstand mch mit ihm eigentlich recht gut aber die anderen sollten ruhig fern beliben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorcats-rpg.forumieren.org/
Shadowfang

avatar

Clan : Flammengruppe
Rang : Anführer
Männlich Anzahl der Beiträge : 5
Alter : 18
Gefährten : /
Schüler/Mentor : /

BeitragThema: Re: Die Kanalisation der Stadt    Di Mai 01, 2012 4:36 pm

Er hörte Sneakys und Twixx. Er ignorierte sie eiskalt aber er wusste schon das wenn er sie das nächste Mal sehen würde. Angreifen würde, sie waren schwach ein kräftiger Biss in den Nacken würde doch nicht schaden oder? Er streckte sich und lief in Richtung Abgebrannte Gaststätte, hioer stank es ihm zu sehr
--------->Abgebranntes Gasthaus
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Kanalisation der Stadt    Mi Mai 02, 2012 10:40 am

Und schon stieß er mit Tatze zusammen, auf Ask Lippen schlich sich ein lächeln. „Oh danke der nachfrage, bis jetzt wurde ich noch nicht überfahren oder vergiftet!“ scherzte er, doch dann zuckte mit den Ohren nach hinten. „Da solltest du lieber nicht hin gehen mein freund..Denn da ist ein Rohr zerbrochen, wahrscheinlich kriegen wir Besuch von der Oberwelt!“ was er damit andeuten wollte wart klar, er wies darauf hin das Zweibeiner oder wie sie sonst genannt werden, bald kommen könnten. Leicht zuckte seine Nase „Hm, irre ich mich oder riechst du heute anders? „ fragte er und setzte sich hin. Dabei legte er seinen Schwanz in ein Rinnsal Wasser was ihn nicht störte.
Nach oben Nach unten
Schilfstern
Admin
avatar

Clan : FlussClan.
Rang : Anführer.
Männlich Anzahl der Beiträge : 694
Alter : 19
Gefährten : Nein.
Schüler/Mentor : Nein.

BeitragThema: Re: Die Kanalisation der Stadt    Mi Mai 02, 2012 12:33 pm

Ich zuckte mit der Schwanzspitze und hörte dem schwarzen Kater zu. "Von mir aus könnten die ruhig da oben bleiben" zischte ich und deutete auf die Reparatur Kreaturen hin. "hmmmmm.... Ihc weiß nichtw as du meinst" erklärte ich und wand den Kopf um an meiner Schulter zu richen. "Du meinst warschienlich das Tierheim. So ein Aufrechtgeher hat mich erwischt aber ihc hab ihm gezeigt dass ich kein Schmusekätzchen bin" ich zischte verächtlich und leckte mir meine Vorderpfote.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorcats-rpg.forumieren.org/
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die Kanalisation der Stadt    Sa Mai 05, 2012 7:23 pm

„Aso ich hätte gedacht du riechst nach Katze, weil hier riecht es nach Blut oder?“ er überlegte kurz. ~Ich sollte mein Bruder mal umidingt besuchen was er wohl grade tut?~ fragte er sich belustigt. Kaum zu glauben das Ask mal eine Hauskatze war. „Ohoh? Ich würde sagen wir sollten mal wo anders hin gehen ich glaub das Wasser staut sich gleich auf!“ er lächelte.
Nach oben Nach unten
Schilfstern
Admin
avatar

Clan : FlussClan.
Rang : Anführer.
Männlich Anzahl der Beiträge : 694
Alter : 19
Gefährten : Nein.
Schüler/Mentor : Nein.

BeitragThema: Re: Die Kanalisation der Stadt    So Mai 06, 2012 8:26 am

Ich grinste und nickte dann. Das Wasser stieg wirklich schon an und mit einem Satz war ihc auf den Pfoten und trottete weiter biss ihc zu einem kleinen Nebenrohr kam.[ color=black]"Biss dann Ask"[/color] rif ich dem Jungen Kater noch nach befor ich in der Dunkelheit verschwand.
meine Pfoten waren inzwischen Nass und das Wasser hier war fast so hoch dass man Bauchfell nass wurde. Ich beschleunigte mien Tempo biss ich schlieslich rann. Der Peisende gesatnk der Kanalisation kam mir in strömen entgegen als ich immer weiter hinein rannte. Das Wasser lies langsam nach und auf einer trockenen stelle setzte cih mich hin und lauschte auf das Rauschen des Wassers.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorcats-rpg.forumieren.org/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Kanalisation der Stadt    

Nach oben Nach unten
 
Die Kanalisation der Stadt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Verlassen worden.. Neue Stadt, neuer Typ
» Großstadt Gedicht ich bitte um Hilfe !
» Straßen der Stadt
» Unterkunftskosten zu niedrig bemessen!! Mehrere Hunderttausend Euro muss die Stadt Köln nachträglich an Hartz-IV- und Sozialhilfe-Empfänger zahlen, weil ihnen nach einem Urteil des Bundessozialgerichts bisher zu wenig Unterkunftskosten für ihre
» Falador - Die Stadt der Kunst

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
WarriorCats :: Off-Play :: Geschlossene Foren :: Untergrund- und Umland der Stadt-
Gehe zu: